Loituma

Krokodil Schnappi wurde wegen Menschenfresserei erfolgreich eingeschläfert und zu einem modischen Set Handtaschen und Wildlederschuhe im Hause Deichmann verwurstet. Die elsternhaften Schmalzbarden Türkio Hotel Grup Tekkan fristen währenddessen ein Dasein in der Jamba!-Hölle mit Küken Tweety und den böööösen Weihnachtstassen. Aber der nächste Boom der Online-Gemeinde ließ diesmal nicht lange auf sich warten.

nennt sich das Ganze, und ist im Original eigentlich – Zitat – zeitgenössische finnische Folkloremusik. Inzwischen darf man damit aber gerne Gute Laune, freundliche Gesichter, Sonnenschein, Drogenkonsum und die Loveparade 2010 assoziieren. Die hypnotische Wirkung der ausgeklügelten Tonfolgen ist dabei unbestritten. Spätestens nach einer Stunde Zwangsbeschallung reagiert das menschliche Gehirn ähnlich wie ein Frettchen im Knorr-Versuchslabor: es kocht!

Das ursprüngliche Anime-Flash zu geistert bereits seit einigen Jahren vereinzelt durch Foren und eMails, hat nun aber auch seinen in diesem Falle durchaus berechtigten Weg auf einige größere Portale gefunden. Und wie das nunmal bei wachsenden sowie auch bei bestehenden Trends so ist, finden sich bereits nach kurzer Zeit schon neue Versionen, Nachahmungen und zum Teil auch sehr eigenwillige Interpretationen des Originales.

Loituma Reloaded

Das inzwischen bekannteste Plagiat – ebenfalls eine Anime-Flash-Animation – dürfte wohl Loituma Reloaded sein, wo ein sich derzeit scheinbar auf Ecstasy-Trips befindliches Happy-Happy-Chan mit dem Kopf die Tischplatte bohnert.

Wer sich fragt, was in der Levan Polkka – so heißt das mundgeblasene Meisterwerk melodiöser Ausdruckskraft nämlich – überhaupt so gesungen wird, dem hilft in diesem Falle der Songtext bei sinn-frei.com weiter. Ansonsten hat man allerdings, was nähere Infos, Rezensionen oder gar eine eigene Seite über die Band betrifft, wenig Glück im Netz. Die Informationsfetzen sind da nur sehr spärlich gesät.

Als Ausgleich dafür folgen nun aber noch einige Videos der Polkka zum Anschauen und gut finden.


Loituma Live (leider leicht leise)

Das ganze Lied (ohne Video)

Heimisches Klaviergeplämper
Update: Noch mehr Videos, MP3s sowie ein neues (sogar mal lohnenswertes) Flash gibts bei Loituma Boom, Vol. 2